Schloss Neuhaus Lübben

Mitten im Spreewald, von Weitem etwas versteckt, befindet sich am Ende einer unscheinbaren Wohnstraße die Auffahrt zu diesem unglaublichen Gebäude.

Das Schloss Neuhaus im Lübbener Ortsteil Steinkirchen.

Im 19. Jahrhundert etablierte es sich als Treffpunkt bedeutender Persönlichkeiten wie Adalbert von Chamisso, Franz Grillparzer, Emanuel Geibel und Bettina- und Achim von Arnim.

Der wohl bekannteste Besitzer war Ernst Freiherr von Houwald (1778-1845). Gemeinsam mit seiner Frau Auguste, seinen neun leiblichen- und drei Pflegekindern zog dieser 1822 in das Schloss Neuhaus ein, in welchem er bis zu seinem Lebensende lebte. Heute findet man das Grab des Freiherrn von Houwald auf der Nordseite der Dorfkirche Steinkirchen. Dem Geschmack seiner Zeit entsprechend zählte er zu den bedeutesten spätromantischen Lyrikern, Erzählern, Dramatikern, so dass seine Werke auch bei Goethe Beachtung fanden.

Über seine berühmten Besitzer hinaus gelten die historischen Räume des Schlosses Neuhaus als wichtige Zeitzeugen der besonderen Architektur um die Wende des 19. Jahrhunderts.

icon-car.pngFullscreen-Logo
Lübben Neuhaus

Karte wird geladen - bitte warten...

Lübben Neuhaus 51.928402, 13.892513 Lübben Neuhaus Am Neuhaus 7 15907 Lübben (Spreewald) Telefon: (03546) 3090 Telefax: (03546) 2543 http://www.luebben.de/de/Tourismus-und-Freizeit/Sehenswert/Sehenswertes/Herrenhaus-Neuhaus.html

Weitere Informationen