Konzerte

August

Sonntag, 27.08.2017 – 18:30 Uhr

Schloss Großkmehlen – Open Air

Sounds & Stories

World Music Ensemble mit lateinamerikanischen Einflüssen

Was verbindet eine deutsche Sängerin, einen schwedischen Gitarristen, eine französische Querflötistin und einen angolanischen Percussionisten? Die Liebe zur Brasilianischen Musik!


September

Sonntag, 03.09.2017 – 16 Uhr

Schloss Neuhausen

Duke Brass

Frischer Elan und moderne Sounds

Duke Brass ist eine von der modernen amerikanischen Brassmusik inspirierte Band. Trotz der Instrumentierung, die viele mit klassischer Blasmusik in Verbindung bringen, wird das konventionelle Bild durchbrochen. Mit frischem Elan und modernen Sounds überrascht Duke Brass ihr Publikum.


Samstag, 09.09.2017 – 15 Uhr

Schloss Martinskirchen

Die Weberknechte

Das Percussion- Ensemble der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ in Finsterwalde
Leitung: Lars Weber

Eine ungewöhnliche Band aus musikverrückten jungen Musikern sind die Weberknechte, das Percussion-Ensemble der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ in Finsterwalde. Mit ihrer unbändigen Spielfreude und ihren ausgefallenen Programmen reißen sie das Publikum immer mit.


Samstag, 16.09.2017 – 16 Uhr

Akademie Bogensee

yam yabasha ensemble

Jazz Comic-Konzert von Itay Dvori

Groß projizierte Comics bilden die außergewöhnliche Kulisse für „Fliegenpapier“, eine Komposition nach einer Graphic Novel, die wiederum nach einem Roman entstanden ist. In diesem innovativen Format verschmelzen Musik, Bild und Text zu einer einzigartigen Melange.


Oktober

Montag, 02.10.2017 – 17 Uhr

Schinkelkirche Straupitz (Dahme-Spreewald)

neues barockorchester berlin

Die Wunderschönen Concerti Grossi von Corelli und
die berühmten Jahreszeiten von Vivaldi auf historischen Instrumenten

Das neue barockorchester berlin bietet mit seinem historischem Instrumentarium und authentischen Klang ein außergewöhnliches Konzerterlebnis. Seit seiner Gründung 2008 arbeitet es projektorientiert mit einem Repertoire, das von Renaissance und Frühbarock bis Frühromantik reicht.


Samstag, 14.10.2017 – 17 Uhr

Kulturschloss Spree-Neiße

the madison trio

Triokonzert mit Harfe

Das Madison Trio besticht durch seine ungewöhnliche Kombination aus Violine, Cello und Harfe. Mit einem bunten Programm, das quer durch die Epochen wandert, und ihren verschiedenen kulturellen Hintergründen begeistern sie das Publikum mit ihrem erfrischend anderen Klang.


Donnerstag, 19.10.2017 – 18 Uhr

Kavalierhaus Königs Wusterhausen

Autorenlesung mit Musik

„Bücher sind kein geringer Teil des Glücks. Die Literatur wird meine letzte Leidenschaft sein.“
(Friedrich II.)

Eine musikalisch-literarische Hommage an Friedrich II.: Begleitet von Barockvioline und Traversflöte lesen sechs Autorinnen und Autoren aus dem Landesverband Brandenburg des Freien Deutschen Autorenverbands (FDA) neue Texte aus dem Leben und Wirken Friedrich II.


Sonntag, 22.10.2017 – 15 Uhr

Schloss Wolfshagen

Die Klezmeyers

Fusion von Orient und Okzident

Die Musik der Klezmeyers ist weit gereist – sie verbindet Orient und Okzident, Ost und West und reißt dabei alle Mauern nieder. Im virtuosen, leidenschaftlichen Zusammenspiel von Klarinette, Gitarre und Bass entsteht moderner Klezmer auf höchstem Niveau.


November

Samstag, 04.11.2017 – 19 Uhr

Schloss Schwante

Dolezal quartet

„eines der repräsentativsten Streichquartette der tschechischen Musiktradition“

Das Doležal Quartett ist eines der traditionsreichsten Ensembles in Tschechien. Das energetische Streichquartett interpretiert mit Leidenschaft tschechische Musik und spielt mit großem Erfolg Uraufnahmen zeitgenössischer Komponisten ein.


Donnerstag, 16.11.2017 – 19 Uhr

Palais der Gräfin Lichtenau, Potsdam

vision string quartet

„eines der vielversprechendsten Nachwuchs-Quartette, das Handwerk und Hingabe intensiv miteinander vereint“

Mit ihrer einzigartigen Wandlungsfähigkeit zwischen dem klassischen Streichquartett-Repertoire und Eigenkompositionen und Arrangements aus den Bereichen Jazz, Pop und Rock, stellt das vision string quartet zur Zeit die klassische Konzertwelt auf den Kopf.


Samstag, 18.11.2017 – 17 Uhr

Feldsteinkirche Schenkendorf

neues barockorchester berlin

orchestra in residence

Das neue barockorchester berlin bietet mit seinem historischem Instrumentarium und authentischen Klang ein außergewöhnliches Konzerterlebnis. Seit seiner Gründung 2008 arbeitet es projektorientiert mit einem Repertoire, das von Renaissance und Frühbarock bis Frühromantik reicht.


Dezember

Sonntag, 31.12.2017 – 19 Uhr

Kulturkirche Luckau

Vokalquintett Berlin

Vielfältigkeit der menschlichen Stimme

In den acht Jahren ihrer Zusammenarbeit haben sich die jungen Musiker des Vokalquintetts Berlin beeindruckend schnell einen Namen als Interpreten von a-cappella-Werken der Alten und Neuen Musik gemacht.Die fünf Sängerinnen und Sänger aus Deutschland, Schottland und Kanada/Taiwan vereint ihre Erfahrung im Ensemblegesang sowie die Begeisterung für die fünfstimmige Chor­literatur.


Vergangene Konzerte

Samstag, 04.03.2017 – 15 Uhr

Schloss Gusow

Bode Quartett

– Seltenes und Bekanntes im Stil der Wiener Klassik –

Zauberhafte Zeitreise: In der auf historischen Instrumenten gespielten Kammermusik lässt sich wunderbar in den Stil der Wiener Klassik eintauchen. Werke aus der Zeit und zeitgenössische Kompositionen geben ein facettenreiches Bild dieser Epoche der Quartettliteratur.


Sonntag, 30.04.2017 – 17 Uhr

Schinkelkirche Straupitz

neues barocktrio berlin

– Wettstreit vierer Nationen – Historische Virtuosität des alten Europa –

In diesem Kammermusik-Programm konkurrieren vier Nationen der Barockzeit miteinander. Die eleganten Klänge von Barockvioline, Cembalo und Viola da Gamba stammen aus einer vergangenen Zeit und entführen uns in das reich geschmückte, königliche Europa jener Tage.


Montag, 01.05.2017 – 16 Uhr

Schloss Plaue

Klangbezirk

Pop und Jazz in perfekter A-Cappella-Harmonie
Spielende Leichtigkeit, fesselnde Stimmen, unverwechselbare Arrangements und überbordende
Freude am gemeinsamen Singen, das ist es, was das Ensemble Klangbezirk in der deutschen
A-cappella-Szene so einzigartig macht.

Samstag, 06.05.2017 – 15 Uhr

Gutshaus Felchow

Solisten des Rundfunkchor Berlin mit Raphael Alpermann, Hans-Jakob Eschenburg und Johanna Staemmler

 

Tod und Auferstehung – Johann Sebastian Bachs Chaconne
Ein musikalischer Grabstein für Maria Barbara Bach
Solisten des Rundfunkchor Berlin singen eines der berühmtesten Werke Johann Sebastian Bachs,
die „Chaconne“, die Bach nach dem Tod seiner Frau komponiert hatte.
Behutsam und feinfühlig behandeln die Solisten diesen musikalischen Grabstein für Maria Barbara Bach.

Sonntag, 07.05.2017 – 15 Uhr

Schloss Wolfshagen

Duo Kastelewicz Pronina

Der Frühling spielt die erste Geige
Das Violine-Klavier-Duo präsentiert Evergreens der Duo-Literatur. Ihr Programm
„Der Frühling spielt die erste Geige“ lädt mit heiterem und romantischem Violinrepertoire auf eine
sinnlich-träumerische Reise ein. Ein Programm, das garantiert den Frühling in die Herzen bringt.

Sonntag, 21.05.2017 – 18:30 Uhr
Burg Storkow

some handsome hands

Ein Klavier, 88 Tasten, sechs Hände

Das ungewöhnliche Klaviertrio (im wahrsten Sinne dieses Wortes) vereint drei Pianistinnen mit
Mut zur Nähe an einem Flügel. Mit Spaß und Spielfreude wird alles von Klassik bis
Unterhaltungsmusik auf die Tasten gebracht, was sich nicht wehren kann.


Samstag, 27.05.2017 – 16 Uhr

Schloss Freyenstein

Ensemble Mediterrain

Das Schubert’sche Streichquintett: Himmlische Perfektion

Solisten des Ensemble Mediterrain spielen das wunderbare und zeitlose Streichquintett von Schubert und weitere Werke dieser Epoche. Mit ihren hochwertigen, leidenschaftlichen Interpretationen und ihrer musikalischen Eleganz fesseln sie das Publikum.


Sonntag, 28.05.2017 – 17 Uhr

Schloss Baruth

Ensemble Ventosum Paris

Musica del Siglo de Oro –
Flämische und spanische Musik am Hof von Madrid im 16. Jahrhundert

Das Ensemble Ventosum Paris spielt auf historischen Blechblasinstrumenten und ist ganz auf barockale Stile fokussiert, die damals an verschiedenen europäischen Höfen zur Blüte kamen. Cembalo ergänzt sie in diesem Konzert von frühbarockaler Musik des Goldenen Zeitalter Spaniens.


Freitag, 02.06.2017 – 19 Uhr

Wasserschloss Mellenthin – Open Air

Uwaga!

Ein Sound zwischen Klassik, Jazz, Gipsy und Pop

Ein virtuoser klassischer Violinist mit Vorliebe für osteuropäische Gipsy-Musik, ein Jazzgeiger mit Punkrock-Erfahrung, ein meisterhaft improvisierender Akkordeonist mit Balkan-Sound im Blut und ein Bassist, der sich in Symphonieorchestern ebenso zu Hause fühlt, wie in Jazzcombos oder Funkbands…


Sonntag, 04.06.2017 – 16 Uhr

Kavalierhaus Königs Wusterhausen

Runge & Ammon

Baroque Blues

Das Duo Runge & Ammon entführt sein Publikum in die Welten des Tangos, des Jazz oder der Filmmusik. Anspruchsvolle Inhalte, berührende Interpretationen und eine unterhaltsame, charmante Präsentation verbinden sich hier zu einem neuen Format.


Montag, 05.06.2017 – 16 Uhr

Kavalierhaus Königs Wusterhausen

Guy Tuneh und Freunde

Virtuosität auf dem Kontrabass

Paganini auf dem Kontrabass? Ja, das geht! Guy David Tuneh spielt Kompositionen für Violine
oder Cello auf dem Kontrabass. Mit rasanter Fingerfertigkeit entstehen überraschende
Klanglandschaften in unerwarteten Höhen seines Instruments.


Samstag, 10.06.2017 – 17 Uhr

Schlossruine Dahme

Hille, Marthe und Sarah Perl

Eine Reise durch die Zeiten und Kulturen auf drei Gamben

Musik als das vorrangige Medium der zwischenmenschlichen Kommunikation – zusammen mit
ihrer Tochter und ihrer Nichte erzeugt Hille Perl einen Wechselklang aus Dramatik und Entspannung, dem man sich nicht entziehen kann.


Sonntag, 25.06.2017 – 17 Uhr

Schloss Wiesenburg

Armida Quartett

Streichquartette von Mozart im Dialog mit der Gegenwart

Das Armida Quartett stellt Wolfgang Amadeus Mozart in den Mittelpunkt ihrer aktuellen künstlerischen Tätigkeit. Sagenhaft zeitlose Streichquartett-Literatur von Mozart wird mit Kompositionen aus der Gegenwart in einem spannungsgeladenen Spiel zusammengebracht.


Freitag, 28.07.2017 – 19 Uhr

Schloss Steinhöfel – Open Air

Romeo und Julia

Der Theaterklassiker mit Live Musik.

Lassen Sie sich in Steinhöfel von der Leidenschaft der großen Gefühle Liebe, Hass, Vergebung, Rache und Freundschaft fesseln. Mit rasanten Fechtszenen und musikalischer Begleitung wird „Romeo und Julia“ zu einem besonderen Theaterhighlight 2017!


Sonntag, 30.07.2017 – 17 Uhr

Schlosskirche Buch

Simon Borutzki mit Solisten des neuen barockorchester berlin

„Flauto galante“ – Virtuose Flötenkonzerte des Barock

Simon Borutzki gehört zur jüngeren Generation von Blockflötisten, die im Konzertleben neue kreative Impulse setzen. Gemeinsam mit Solisten des neuen barockorchesters berlin erweckt er Originalrepertoire des Früh- und Hochbarocks zum Leben.


Samstag, 05.08.2017 – 16 Uhr

Schloss Lanke – Open Air

B5

Sommerliche Blechbläser

Lassen Sie sich entführen auf eine kurzweilige Reise durch 300 Jahre Musikgeschichte! Mit offensichtlicher Liebe zur Musik und ihren Instrumenten bietet das Blechbläserquintett B5 ein abwechslungsreiches Programm voller Niveau, Spannung und Unterhaltung.