Schloss Fürstlich Drehna

Fürstlich Drehna ist umgeben von herrlichen brandenburgischen Wäldern, Wiesen und Feldern. Am meisten geprägt ist das Dorf natürlich von seiner standesherrschaftlichen Vergangenheit. Dies lässt sich an vielen Stellen ersehen. Zuerst zu nennen ist hierbei natürlich das bekannte Wasserschloss, das vom 14. bis zum 16. Jahrhundert erbaut wurde. Im dahinter liegenden Schlosspark, der 1813 angelegt wurde, können die Besucher zu jeder Jahreszeit einmalige und wundervolle Eindrücke der Natur gewinnen.

Der vollkommen restaurierte Ortskern rund um den Marktplatz mit der Kirche, die in mühevoller Kleinarbeit wieder errichtete Bockwindmühle, sowie  Teich- und Wiesenlandschaften laden viele Besucher immer wieder zu Spaziergängen ein.

Direkt am Markt befindet sich der historische Gasthof zum Hirsch. Das Gasthof ist bekannt für seine abwechslungsreichen  Veranstaltungen. Das von Grund auf restaurierte Gebäude wurde im Jahre 1780 als barocker Gasthof erbaut.

Der letzte Schlossbesitzer, ein Bremer Reeder, ließ 1920 einen Saal anbauen, der einem Schiffsrumpf ähnelt; mit Bullaugen, einer Empore und Schmucksäulen.

icon-car.pngFullscreen-Logo
Schloss Fürstlich Drehna

Karte wird geladen - bitte warten...

Schloss Fürstlich Drehna 51.760195, 13.802493 Schloss Fürstlich Drehna Naturpark Niederlausitzer Landrücken, Lindenpl. 8, 15926 Luckau Telefon: (03737) 7818052 http://www.schloss-drehna.de