Gutshaus Felchow

Schloss in Felchow am 09.10.2012
Schloss in Felchow 003
Schloss Felchow
Schloss 1935 001
Schloss 1930 001

Der turmlose Bau wird heute kaum noch als Schloss wahrgenommen. Ihm gingen allerdings im Laufe der Jahrhunderte neben dem Turm noch viele andere architektonische Details verloren. Als August Friedrich Stüler, ein Schüler Karl Friedrich Schinkels, um 1850 die Pläne für Schloss Felchow entwarf, war es ein herrschaftliches Bauwerk im Stil einer italienischen Villa. Es besaß einen Hauch südlicher Atmosphäre. Dabei hatte der Turm als künstlicher Akzent eine besondere Bedeutung. Diese malerische Wirkung ging jedoch in den Anfangsjahren der DDR mit der Beseitigung des Turms weitestgehend verloren. Seit Jahren ist geplant, den Turm später dem Bauwerk wieder hinzuzufügen. Das zur Anlage gehörende Gutshaus ist im Südteil durch eine Terrasse mit dreibogiger Halle, einem angeschobenen Turm belebt und an der Schmalseite durch einen halbrunden, ursprünglich ganz durchfensterten Erker des großen Saals betont. Hinter dem Gutshaus Felchow erstreckt sich nach Osten ein gestalteter Park. Inmitten der einzigartigen Landschaft zwischen Flussaue der Oder und Schorfheide gelegen, bietet die Schlossanlage Felchow noch immer einen beeindruckenden Anblick.

icon-car.pngFullscreen-Logo
Gutshaus Felchow

Karte wird geladen - bitte warten...

Gutshaus Felchow 53.061551, 14.098817 Gutshaus FelchowSchwedter Straße 2016278 Schöneberg-Felchowhttp://www.alleburgen.de/bd.php?id=31061

Zurück Zum Konzert am 06.05.2017 Ausflugsideen