vision string quartet

Konzert am 16.11.2017

19 Uhr

Palais der Gräfin Lichtenau

 

2012 gegründet, hat sich das vision string quartet innerhalb kürzester Zeit unter den jungen Streichquartetten etabliert. Mit ihrer einzigartigen Wandlungsfähigkeit zwischen dem klassischen Streichquartett-Repertoire und Eigenkompositionen und Arrangements aus den Bereichen Jazz, Pop und Rock, stellen die vier jungen Musiker aus Berlin zur Zeit die klassische Konzertwelt auf den Kopf.
Neben Werken der konventionellen klassischen Literatur spielt das Quartett Eigenkompositionen und arrangiert neuere Musikformen wie Jazz, Pop und Rock. Diese Vielseitigkeit hört man auch in ihrer Musik. Die unterschiedlichen Rhythmen, Klangfarben und Spieltechniken dieser Bandbreite an Genres sorgen für außergewöhnliche Interpretationen, gerade im Bereich der klassischen Musik. Ebenso vielfältig sind ihre Konzertformate, von klassischen Konzertsälen wie dem Gewandhaus Leipzig bis hin zu modernen Klanginstallationen. Die experimentierfreudigen Musiker begeistern mit ihrem stilübergreifendem Repertoire ein breites Publikum.

Jakob Encke, Violine
Daniel Stoll, Violine
Sander Stuart, Viola
Leonard Disselhorst, Violoncello

Eintrittskarten: 16,50€ zzgl. eventueller VVK-Gebühren
Abendkasse: 20,00€

Änderungen vorbehalten.


Zurück  Tickets Location Ausflugsideen