Dolezal Quartett

Konzert am 04.11.2017

19 Uhr

Schloss Schwante

 

Das Doležal Quartett ist eines der traditionsreichsten Ensembles in Tschechien.
Namensgeber ist Professor Doležal, der die jungen, erfahrenen Musiker dazu ermunterte, ihr eigenes Quartett zu gründen. Das energetische Streichquartett tritt in Tschechien, Deutschland, Polen, Italien, Belgien, Frankreich und Japan auf. Die vier Musiker interpretieren mit Leidenschaft tschechische Musik. So erhielten sie 2015 einen Sonderpreis für die beste Interpretation von Dvorak im Rahmen des Janáček-Wettbewerbs. 2016 wurden sie mit dem höchst renommierten Preis der Tschechischen Kammermusik-Gesellschaft ausgezeichnet. Das Doležal Quartett widmet sich außerdem mit viel Begeisterung zeitgenössischer Musik und spielte mit großen Erfolg die Uraufnahmen zum B-Dur Quartett von Heinrich Wilhelm Ernst und des vierten Streichquartetts von Ivan Kurz, das er eigens diesem Quartett widmete, ein.

Václav Dvořák – violin
Ondřej Pustějovský – violin
Martin Stupka – viola
Vojtěch Urban – violoncello

Eintrittskarten: 16,50€ zzgl. eventueller VVK-Gebühren
Abendkasse: 20,00€

Änderungen vorbehalten.


Zurück  Tickets Location Ausflugsideen