Bode Quartett

Konzert am 04.03.2017

15 Uhr

Schloss Gusow

_M1A9836
_M1A9873
_M1A9859
_M1A9819

 

Zauberhafte Zeitreise: In der auf historischen Instrumenten gespielten Kammermusik lässt sich wunderbar in den Stil der Wiener Klassik eintauchen. Werke aus der Zeit und zeitgenössische Kompositionen geben ein facettenreiches Bild dieser Epoche der Quartettliteratur. Solisten des neuen barockorchesters berlin haben sich zum Bode Quartett zusammengefunden. Das
Quartett präsentiert Kammermusik in historischer Aufführungspraxis auf historischen Instrumenten.
Neues trifft auf Altes, Seltenes auf Bekanntes – das ist das Konzept des Bode Quartetts. Das Motiv der Gegensätze spiegelt sich im Kontrast von selten aufgeführten und bekannten Werken wider.
Neben der Musik berühmter Komponisten werden auch zeitgenössische Kompositionen zur Aufführung gebracht. Eine seltene Besonderheit ist hierbei, dass auch diese Werke auf historischen Instrumenten gespielt und so die Möglichkeiten unterschiedlicher Spannung und Klangfarbe voll ausgelotet werden.

Anna Barbara Kastelewicz – Violine
Daniela Gubatz – Violine
Stefano Macor – Viola
Dmitry Sokolov – Violoncello

 

Änderungen vorbehalten.


Zurück Tickets Location Ausflugsideen