Straupitz

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

In Straupitz steht Europas letzte produzierende Windmühle mit drei Müllereigewerken unter einem Dach: einer Mahlmühle, einer Ölmühle und einer Sägemühle! Nachdem der Verfall sicher schien, wurde sie in den 90er Jahren wiederbelebt und ist jetzt wieder in Betrieb wie noch vor 100 Jahren. Hier wird unter anderem wertvolles Leinöl hergestellt. Besucher können sich die Mühle ansehen und danach im Müllerhaus einen Kaffee trinken oder einen kleinen Imbiss zu sich nehmen. An der Mühle können Sie zum Beispiel im Rahmen einer geführten Radtour vorbeikommen, die Sie außerdem zum Kurort Burg im Spreewald und durch den Hochwald führt.

Um einmal auf einen der zwei so beeindruckenden Türme zu steigen oder um mehr zur Geschichte und Architektur der Schinkelkirche zu erfahren, können Sie an einer der Führungen teilnehmen, die hier auf Anfrage angeboten werden.

Wie wäre es danach mit einer Kahnfahrt durch den Spreewald? Ein Fährmann oder eine Fährfrau stakt Sie dabei durch die stillen, verschlungenen Fließe der einzigartigen Lagunenlandschaft, vorbei an spreewaldtypischen kleinen Dörfern, malerischen Auen und imposanten Wäldern. Auf einer traditionellen Spreewaldkahntour werden Sie sogar noch mit
Spreewaldgurken und Schmalzstulle verköstigt.

Unsere Restaurantempfehlung:Unsere Hotelempfehlung:Anreise:
Spreewaldhof Romantik
Cottbuser Str. 17A
15913 Neu Zauche

Waldhotel Eiche
Eicheweg
03096 Burg (Spreewald)

100 km südöstlich von Berlin entfernt.
Mit dem Auto braucht man 1,25 Std.
Außerdem gibt es sehr gute Verbindungen mit den ÖPNV. Hierfür sollte man circa 2 Std einplanen.

Alle Angaben ohne Gewähr.


Zurück  Zum Konzert am 30.04.2017  Zum Konzert am 02.10.2017 Zum Schloss