Gusow

 

DSCN3266
DSCN3267
DSCN3269
DSCN3336
DSCN3337
DSCN3339
DSCN3341
DSCN3342
DSCN3346
DSCN3347
DSCN3349
DSCN3351
DSCN3353
DSCN3355
DSCN3357
DSCN3359
DSCN3360
DSCN3361
DSCN3363
DSCN3366
DSCN3367
DSCN3368
_M1A9890
_M1A9881
_M1A9879
_M1A9904
_M1A9920

 

Der zum Schloss Gusow gehörende Barockgarten lädt zum Spazieren und zum Verweilen ein. Er wurde im 17. Jahrhundert nach dem Vorbild französischer Gärten angelegt und strahlt diese Eleganz auch nach vielen Umgestaltungen noch aus. Wenn man durch den Park schlendert, entdeckt man irgendwann die „Liebesgrotte“, eine künstliche Ruine, die in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts angelegt wurde.
Weiterhin ist die berühmte Derfflinger Eiche, die zum Gedenken an Georg Freiherr von Derfflinger gepflanzt wurde, unbedingt einen Besuch wert.

 

Unsere Restaurantempfehlung:Unsere Hotelempfehlung:Anreise:
Hotel Brandenburger Hof Seelow
Apfelstr. 1
15306 Seelow

Land-gut-Hotel Waldhotel Seelow
Waldsiedlung, Eichendamm 9
15306 Seelow

80 km östlich von Berlin entfernt.
Mit dem Auto in circa 1,5 Std erreichbar.
Mit den ÖPNV kann man an Wochenenden in circa 1,75 Std nach Gusow gelangen, wobei davon circa 20 Minuten Fußweg sind.

Alle Angaben ohne Gewähr.


Zurück  Zum Konzert am 04.03.2017 Zum Schloss